Datenschutzhinweise zum Newsletter-Versand2019-01-24T13:41:45+00:00
Datenschutz

Datenschutzhinweise zum Newsletter-Versand

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Für die Datenverarbeitung ist die PrismaLife AG verantwortlich:
Unsere Kontaktdaten lauten:

PrismaLife AG
Industriering 40
9491 Ruggell
Fürstentum Liechtenstein
Telefon: +423 237 00 00 bzw. 0800 237 0500 (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilnetz)
Fax: +423 237 00 09
E-Mail-Adresse: kundenservice@prismalife.com

Bei datenschutzrechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter der vorgenannten Anschrift oder der E-Mail-Adresse: datenschutz@prismalife.com

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die PrismaLife AG bietet einen Newsletter-Versand für angehende bzw. bereits angebundene Vermittler an, in dem wir Informationen zu Produkten, Angeboten und Leistungen zu Versicherungen und Finanzdienstleistungen sowie zu Veranstaltungen und Neuigkeiten zur Verfügung stellen bis zur Abmeldung des Newsletter-Versandes.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, sind folgende Angaben (* zwingend) erforderlich. Die weiteren Angaben sind freiwillig:

  • Geschlecht
  • E-Mail-Adresse*
  • Vorname
  • Nachname*

Die Mitteilung von zwingend erforderlichen Daten (Kennzeichnung *) ist erforderlich, um Ihnen die Newsletter an Sie zu versenden. Die freiwillige Angabe weiterer Daten ermöglicht uns Sie persönlich korrekt anzusprechen.

Ablauf der Registrierung

Für die Anmeldung zu unseren Newsletter findet das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren Anwendung. Das heisst, dass Ihnen nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse in der Anmeldemaske zum Newsletter-Versand der PrismaLife AG eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird, in welcher Sie um Bestätigung gebeten werden, dass Sie den Erhalt der Newsletter wünschen. Die Bestätigung erfolgt durch Klick auf einen in der Bestätigungs-E-Mail enthaltenen Aktivierungslink.

Rechtsgrundlage

Rechtgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird deshalb im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihrer Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Erst nach erteilter Einwilligung erfolgt der Newsletter-Versand.

Hinweis zur Widerrufsmöglichkeit:
Ihr Newsletter-Abonnement kann jederzeit widerrufen werden. Die Widerrufsmöglichkeit ist jedem Newsletter durch Verlinkung beigefügt. Anschliessend erhalten Sie keine Newsletter der PrismaLife AG mehr.

Die Daten werden dann lediglich zum Nachweis der korrekten Abwicklung der bisherigen Rechtsbeziehung (z.B. Dokumentation der Einwilligung, Zusendung der Newsletter) verwendet. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf verarbeiteten Daten nicht berührt.

Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken

Die übermittelten Daten dienen ausschließlich dem Versand und der Personalisierung der Newsletter. Eine Weiterverarbeitung oder ein Weiterverkauf Ihrer angegebenen personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Die Newsletter enthalten keine offensichtlichen oder versteckten Zähler, Werbung Dritter oder Verknüpfungen auf fremde Seiten, die nicht direkt mit dem Inhalt unserer Newsletter im Zusammenhang stehen.

Empfänger

Nur die mit dem Versand des Newsletters betrauten Mitarbeiter sowie der beauftragter IT-Serviceanbieter (sog. Auftragsverarbeiter) erhalten im Rahmen der Auftragserfüllung Zugriff auf die verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Hinweis zum Auftragsverarbeiter:
Für unseren Newsletter-Service nutzen wir den Newsletter-Dienst der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43 in 26180 Rastede, Deutschland. Ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO wurde mit der CleverReach GmbH & Co. KG geschlossen.

Speicherdauer

Die verarbeiteten Daten werden nach Massgabe des Art. 17 DSGVO gelöscht. Im Falle der Abbestellung des Newsletters wird daher die E-Mail-Adresse mit samt der damit verbundenen, übermittelten personenbezogenen Daten – sofern diese nicht mehr erforderlich sind – gelöscht. Die Erforderlichkeit einer Löschung wird alle zwei Jahre überprüft.

3. Datenübermittlung in ein Drittland

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an keine Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

4. Ihre Datenschutzrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen als betroffene Person das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO zu. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 31 und 32 des liechtensteinischen Datenschutzgesetzes (DSG). Ferner besteht ein Widerrufsrecht nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO sowie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO. Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Datenschutzstelle Liechtenstein
Städtle 38
Postfach 684
9490 Vaduz

5. Besteht für mich die Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Insofern Sie Newsletter der PrismaLife AG erhalten möchten, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Nachnamen für den Versand sowie für die Personalisierung der Newsletter angeben.

6. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung in Einzelfall

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen;

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte gerichtet werden an:

PrismaLife AG
Industriering 40
9491 Ruggell
Fürstentum Liechtenstein
Fax + 423 237 00 09
E-Mail-Adresse: kundenservice@prismalife.com

Bei Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen können Sie sich gerne unter den oben genannten Kontaktdaten an die PrismaLife AG wenden.

Hinweis

Die PrismaLife AG behält sich vor, diese Datenschutzhinweise zum Newsletter zu ändern. Jegliche Änderungen werden durch Verlinkung im jeweiligen Newsletter kommuniziert. Wir empfehlen Ihnen, diese Hinweise von Zeit zu Zeit zu überprüfen, damit Sie über unsere Verfahren und Vorschriften im Umgang mit personenbezogenen Daten auf dem Laufenden bleiben.