Presse2017_6MioEuro_Jahresüberschuss_2017_03_072018-04-19T13:48:12+00:00
Presseinformationen

Presseinformation

PrismaLife: 6 Mio. Euro Jahresüberschuss

  • Zurückhaltung im Neugeschäft 2016 zahlt sich aus
  • Solvabilitätsquote auf 103 Prozent gesteigert
  • Gespräche mit Investoren laufen gut

Ruggell, 7. März 2017.

Die PrismaLife hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2016 einen Jahresüberschuss von rund 6 Mio. Euro erzielt. „Die vertriebliche Neuausrichtung mit Konzentration auf Nettotarife sowie auf laufende Vergütung bei Bruttotarifen hat sich ausgezahlt“, erklärt Helmut Posch, Präsident des Verwaltungsrates der PrismaLife. Auch durch das erfolgreiche Kostensenkungsprogramm hat das Unternehmen einen deutlichen Ergebnissprung gemacht. Die Im April fällige Unternehmensanleihe wurde bereits zur Hälfte getilgt. Der verbleibende Betrag wird planmäßig im April 2017 abgelöst.

Erwartungsgemäß sanken die Prämieneinnahmen der PrismaLife im Jahr 2016 auf rund 151 Mio. Euro (2015: 166.4 Mio. Euro). Gleichzeitig gingen die Verwaltungsaufwendungen um knapp 2 Mio. Euro auf rund 16.4 Mio. Euro zurück. Nach der grundlegenden Neuausrichtung der Gesellschaft werden auch für die kommenden Jahre Überschüsse erwartet. Die Solvabilitätsquote der PrismaLife nach Solvency II zum 1. Januar 2017 liegt bei 103 Prozent, ohne Nutzung von Übergangsregelungen, wie sie für deutsche Versicherer möglich sind. Damit hat die Gesellschaft ihre Solvabilität durch Kosteneinsparungen und Anpassungen der Vergütungsregeln aus eigener Kraft wiederhergestellt.

Um bestehende Geschäftspotenziale der PrismaLife zukünftig noch schneller und umfassender zu erschließen, führt die Gesellschaft vielversprechende Gespräche mit potenziellen Investoren. „Mit zusätzlichem Kapital können wir bestehende Geschäftsoptionen mit attraktiven fondsgebundenen Produkten sowie insbesondere Produkten der betrieblichen Altersversorgung weiter ausbauen“, sagt Posch. Die PrismaLife plant darüber hinaus, die technischen Möglichkeiten des ITSystems für weitere Vergütungsformen zu nutzen. Ziel ist es, alternative Vergütungsmodelle zur Provision auszubauen, die Transparenz für den Kunden zu erhöhen und die Ertragskraft weiter zu steigern.

Über PrismaLife

Die PrismaLife AG ist der führende liechtensteinische Lebensversicherer mit Sitz in Ruggell. Das Unternehmen entwickelt Fondspolicen und Vorsorgeprodukte vor allem für deutschen Markt. Die PrismaLife AG befindet sich in ihrem 18. Geschäftsjahr und gilt als Pionier für Nettopolicen. Die Gesellschaft verwaltet Kundengelder in Höhe von rund 1,2 Milliarden Euro.
Weitere Informationen unter: www.prismalife.com

Pressekontakt

Dr. Hubert Becker
Instinctif Partners
Telefon +49 221 42075-24
hubert.becker@instinctif.com