Hinweis zur Cookie-Verarbeitung zur Nutzung der inSign-Software

1. Allge­meine Infor­ma­tionen zu Cookies

Cookies sind Textda­teien, die im Zwischen­speicher Ihres Inter­net­bro­wsers (z. B. Internet Explorer oder Firefox) abgelegt werden, wenn Sie Webseiten besuchen. Cookies speichern keine perso­nen­be­zo­genen Daten. Wir verwenden sie nur für stati­stische Auswer­tungen, um den Erfolg unseres Inter­ne­tauf­tritts zu kontrol­lieren. Die Auswertung erfolgt anonym.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automa­tische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Bei der Deakti­vierung von Cookies kann die Funktio­na­lität dieser Webseite einge­schränkt sein.

Weitere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie über die Hilfe-Funktion des Inter­net­bro­wsers, den Sie auf Ihrem Rechner für den Zugang zum Internet verwenden.

Wir haben Verständnis dafür, dass Sie als Internet-Benutzer Vorbe­halte gegenüber Cookies haben könnten.

Vorsor­glich möchten wir Sie über einige Irrtümer infor­mieren:

  • Cookies können keine Viren übertragen
  • Cookies können keinen Schaden an Ihrem Rechner verur­sachen
  • Cookies können keine E‑Mail-Adressen auslesen
  • Cookies können Ihre History-Datei nicht übertragen
  • Cookies können keine unbemerkten E‑Mails versenden
  • Cookies können Ihnen nicht die gesamte Festplatte vollschreiben oder löschen

2. Cookie-Nutzung auf der PrismaLife-Webseite zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift

Beim Besuch der Webseite zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift werden sogenannte „Cookies“ auf Ihrem Gerät gespei­chert, in denen wir als Anbieter dieser Webseite für uns relevante Daten abspei­chern, um z. B. das Surfen auf der Webseite zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift zu erlei­chtern.

Es gibt grund­sä­tzlich zwei verschiedene Arten von Cookies:

  • Session Cookies speichern Infor­ma­tionen, die während Ihrer aktuellen Browser-Sitzung verwendet werden. Sobald Sie den Browser schliessen, werden diese Cookies automa­tisch gelöscht.
  • Persi­stent Cookies speichern Infor­ma­tionen zwischen mehreren Besuchen der Webseite zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift, so dass Sie bei einem weiteren Besuch als wieder­keh­render Nutzer erkannt werden. Das hat für Sie den Vorteil, dass Ihr Gerät beim wiede­rholten Besuch einer verschlüs­selten Seite nicht erneut angemeldet werden muss. Diese Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert bis Sie diese löschen.

Zudem möchten wir Sie entspre­chend den einschlä­gigen Vorgaben der DSGVO über die Verar­beitung Ihrer Daten im Rahmen der Cookie-Nutzung nachfolgend infor­mieren:

a) Generell erfor­der­liche Cookies (Session Cookies)

Generell erfor­der­liche Cookies (Session Cookies) verwenden wir für die allge­meine Nutzung der Webseite zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift. So werden bestimmte ausge­führte Aktionen von Ihnen gespei­chert. Diese Cookies sind notwendig für eine funktion­sfähige Navigation auf der Webseite zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift. Ihnen als Nutzer wird damit der Besuch auf der Webseite zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift erlei­chtert, da Sie bequem verschiedene Bereiche auf der Seite optimal nutzen können. Teilweise ist die Nutzung dieser Cookies für die Funktio­na­lität der Webseite zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift erfor­derlich, d. h. bei Deakti­vierung können einzelne Funktionen nicht verwendet werden.

Die Verar­beitung erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berech­tigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berech­tigtes Interesse besteht darin, eine Webseite mit entspre­chenden Funktio­na­li­täten zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift zu betreiben.

Soweit Sie die inSign-Software zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift nutzen, um  einen Vertrag abzuschliessen bzw. einen beste­henden Vertrag zu verwalten oder zu kündigen, ist abwei­chend hiervon Rechtsgrundlage für die Verar­beitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO (Anbahnung bzw. Durch­führung eines Vertrages).

Sobald Sie den Browser schließen, werden diese Cookies automa­tisch gelöscht.

b) Funktion­sbe­zogene Cookies (Persi­stent Cookies)

Funktion­sbe­zogene Cookies (Persi­stent Cookies) ermöglichen es uns, die Webseite zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unetr­schrift auf Ihre persön­lichen Präfe­renzen auszu­ri­chten, indem wir Ihre getätigten Eingaben und Auswahlen speichern. Diese Einstel­lungen sind nur für den Besuch dieser Webseite gültig und können von anderen Inter­net­prä­senzen nicht verwendet werden. Dies dient dazu, eine vollständige Nutzung der Webseite zur Abgabe einer elektron­sichen Unter­schrift und eine bessere Ausri­chtung auf Ihre persön­lichen Präfe­renzen zu ermöglichen.

Die Verar­beitung erfolgt auf Grund unserer berech­tigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berech­tigtes Interesse besteht darin, zur Verbes­serung Ihres Nutze­rer­leb­nisses entspre­chende Techniken einzu­setzen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einri­chten, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und diese im Einzelfall erlauben können. Bitte beachten Sie, dass eine Deakti­vierung eine Einschränkung der Funktio­na­lität auf unserer Webseite bewirken kann.

3. Übersicht der verwen­deten Cookies auf unserer Webseite

Name Speicher­dauer Zweck der Verar­beitung Art des Cookies
CookieIn­fo­Script keine Ablau­fzeit speichert die Infor­mation, ob der Cookie-Hinweis bereits von Ihnen bestätigt wurde oder nicht Persi­stent Cookie
INSIGN_JWT bis Beendigung des Vorgangs speichert interne Daten für die Durch­führung des Vorgangs zur Abgabe einer elektron­sichen Unter­schrift Session Cookie
JSESSIONID bis Beendigung des Vorgangs speichert die Session-ID des aktuellen Vorganges zur Abgabe einer elektro­ni­schen Unter­schrift Session Cookie