Hinweis zur Cookie-Verarbeitung zur Nutzung der inSign-Software

1. Allge­meine Infor­ma­tionen zu Cookies

Cookies sind Textdateien, die im Zwischen­spe­icher Ihres Inter­net­browsers (z. B. Internet Explorer oder Firefox) abgelegt werden, wenn Sie Webseiten besuchen. Cookies speichern keine perso­n­en­be­zo­genen Daten. Wir verwenden sie nur für statis­tische Auswer­tungen, um den Erfolg unseres Inter­ne­tauftritts zu kontrol­lieren. Die Auswertung erfolgt anonym.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automa­tische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktion­alität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Weitere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie über die Hilfe-Funktion des Inter­net­browsers, den Sie auf Ihrem Rechner für den Zugang zum Internet verwenden.

Wir haben Verständnis dafür, dass Sie als Internet-Benutzer Vorbe­halte gegenüber Cookies haben könnten.

Vorsor­glich möchten wir Sie über einige Irrtümer informieren:

  • Cookies können keine Viren übertragen
  • Cookies können keinen Schaden an Ihrem Rechner verur­sachen
  • Cookies können keine E‑Mail-Adressen auslesen
  • Cookies können Ihre History-Datei nicht übertragen
  • Cookies können keine unbemerkten E‑Mails versenden
  • Cookies können Ihnen nicht die gesamte Festplatte vollschreiben oder löschen

2. Cookie-Nutzung auf der PrismaLife-Webseite zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift

Beim Besuch der Webseite zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift werden sogenannte „Cookies“ auf Ihrem Gerät gespe­ichert, in denen wir als Anbieter dieser Webseite für uns relevante Daten abspe­ichern, um z. B. das Surfen auf der Webseite zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift zu erleichtern.

Es gibt grund­sät­zlich zwei verschiedene Arten von Cookies:

  • Session Cookies speichern Infor­ma­tionen, die während Ihrer aktuellen Browser-Sitzung verwendet werden. Sobald Sie den Browser schliessen, werden diese Cookies automa­tisch gelöscht.
  • Persistent Cookies speichern Infor­ma­tionen zwischen mehreren Besuchen der Webseite zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift, so dass Sie bei einem weiteren Besuch als wiederkehrender Nutzer erkannt werden. Das hat für Sie den Vorteil, dass Ihr Gerät beim wieder­holten Besuch einer verschlüs­selten Seite nicht erneut angemeldet werden muss. Diese Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespe­ichert bis Sie diese löschen.

Zudem möchten wir Sie entsprechend den einschlägigen Vorgaben der DSGVO über die Verar­beitung Ihrer Daten im Rahmen der Cookie-Nutzung nachfolgend informieren:

a) Generell erforder­liche Cookies (Session Cookies)

Generell erforder­liche Cookies (Session Cookies) verwenden wir für die allge­meine Nutzung der Webseite zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift. So werden bestimmte ausge­führte Aktionen von Ihnen gespe­ichert. Diese Cookies sind notwendig für eine funktions­fähige Navigation auf der Webseite zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift. Ihnen als Nutzer wird damit der Besuch auf der Webseite zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift erleichtert, da Sie bequem verschiedene Bereiche auf der Seite optimal nutzen können. Teilweise ist die Nutzung dieser Cookies für die Funktion­alität der Webseite zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift erforderlich, d. h. bei Deaktivierung können einzelne Funktionen nicht verwendet werden.

Die Verar­beitung erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Inter­essen gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Webseite mit entsprechenden Funktion­al­itäten zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift zu betreiben.

Soweit Sie die inSign-Software zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift nutzen, um  einen Vertrag abzuschliessen bzw. einen beste­henden Vertrag zu verwalten oder zu kündigen, ist abweichend hiervon Rechts­grundlage für die Verar­beitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO (Anbahnung bzw. Durch­führung eines Vertrages).

Sobald Sie den Browser schließen, werden diese Cookies automa­tisch gelöscht.

b) Funktions­be­zogene Cookies (Persistent Cookies)

Funktions­be­zogene Cookies (Persistent Cookies) ermöglichen es uns, die Webseite zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unetrschrift auf Ihre persön­lichen Präferenzen auszurichten, indem wir Ihre getätigten Eingaben und Auswahlen speichern. Diese Einstel­lungen sind nur für den Besuch dieser Webseite gültig und können von anderen Inter­net­präsenzen nicht verwendet werden. Dies dient dazu, eine vollständige Nutzung der Webseite zur Abgabe einer elektron­sichen Unter­schrift und eine bessere Ausrichtung auf Ihre persön­lichen Präferenzen zu ermöglichen.

Die Verar­beitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Inter­essen gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, zur Verbesserung Ihres Nutzer­erleb­nisses entsprechende Techniken einzusetzen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und diese im Einzelfall erlauben können. Bitte beachten Sie, dass eine Deaktivierung eine Einschränkung der Funktion­alität auf unserer Webseite bewirken kann.

3. Übersicht der verwen­deten Cookies auf unserer Webseite

Name Speicher­dauer Zweck der Verar­beitung Art des Cookies
CookieIn­fo­S­cript keine Ablaufzeit speichert die Infor­mation, ob der Cookie-Hinweis bereits von Ihnen bestätigt wurde oder nicht Persistent Cookie
INSIGN_JWT bis Beendigung des Vorgangs speichert interne Daten für die Durch­führung des Vorgangs zur Abgabe einer elektron­sichen Unter­schrift Session Cookie
JSESSIONID bis Beendigung des Vorgangs speichert die Session-ID des aktuellen Vorganges zur Abgabe einer elektro­n­ischen Unter­schrift Session Cookie