Datenschutz2018-10-05T11:21:13+00:00

Letzte Aktualisierung Oktober 2018

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die seit dem 25. Mai 2018 gültige EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Dadurch soll einerseits der Schutz von personenbezogenen Daten innerhalb der Europäischen Union insgesamt sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb der Europäischen Union gewährleistet werden.

Die neuen Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung sehen insbesondere ein hohes Maß an Transparenz bei der Datenverarbeitung und umfassende Rechte der betroffenen Personen vor.

Die Wahrung des persönlichen Datenschutzes sowie der sonstigen Privatsphäre erachten wir als eine Hauptaufgabe unseres Handelns, um Ihr Vertrauen zu gewährleisten und Sie in den Mittelpunkt unserer Tätigkeit zu stellen. Daher haben wir schon frühzeitig damit begonnen, unsere Geschäftsabläufe, Prozesse und Systeme auf die neuen gesetzlichen Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung rechtskonform anzupassen.

Unsere Datenschutzorganisation ist dabei so ausgerichtet, dass die Verwendung Ihrer Daten im Einklang mit allen gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz stehen und die Grundsätze der Transparenz, die Erforderlichkeit der verarbeiteten Daten und die Datenvermeidung und -sparsamkeit nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung in besonderer Weise Beachtung finden. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in den nachfolgenden Hinweisen.