Aktuelle Meldungen

16.10.2019

Weihnachten im Schuhkarton

Pakete packen für „Weihnachten im Schuh­karton“

Für Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter der PrismaLife hat das Weihnachtsfest bereits begonnen: Für die weltweit grösste Geschen­kaktion „Operation Christmas Child“ des inter­na­tio­nalen christ­lichen Hilfs­werks Samaritan’s Purse haben wir Geschenke­pakete gefüllt und gepackt. Die Aktion „Weihnachten im Schuh­karton“ hat seit ihrem Start 1993 mehr als 157 Millionen bedürf­tigen Kindern im Alter von zwei bis 14 Jahren Freude gemacht.
Jetzt sind die Pakete unterwegs, die Geldspende ist überwiesen. Wir freuen uns über leuch­tende Kinder­augen am Weihnachtsfest!

08.10.2019

Drei Schwestern

Zinssatz für Anlage­stra­tegie Sonder­ver­mögen Taggeld erhöht

Die PrismaLife AG lässt ihre Kunden an ihrer erfolg­reichen Geschäfts­ent­wicklung teilhaben. Kunden des liech­ten­stei­ni­schen Versi­cherers mit Fonds­ge­bun­denen Lebens­ver­si­che­rungen, die die Anlage­stra­tegie Sonder­ver­mögen Taggeld gewählt haben, erhalten seit dem 1. Oktober 2019 einen Zins von 0.25 Prozent. Bis Ende September dieses Jahres lag der Zinssatz bei 0.0 Prozent.
«In einer Zeit mit Minus­zinsen im Euroraum bieten wir unseren Kunden mit dem angeho­benen Zinssatz eine attraktive Alter­native für sicher­heits­ori­en­tierte Anleger», sagt PrismaLife-CEO Holger Beitz.

10.09.2019

Drei Schwestern

PrismaLife AG erwirt­schaftet starkes Halbjah­res­er­gebnis

Die PrismaLife AG hat im ersten Halbjahr einen Überschuss von mehr als 5.7 Mio. Euro erzielt. Damit erreichte der Versi­cherer ein mehr als doppelt so hohes Ergebnis wie im Vorjah­res­zeitraum (2.5 Mio. Euro) und ein höheres Ergebnis als im Gesamtjahr 2018 (5.3 Mio. Euro). Ursächlich für den Ergeb­nis­an­stieg waren die anhal­tende Kosten­dis­ziplin sowie ein deutlich verbes­sertes Invest­ment­er­gebnis. Die verdienten Prämien in Höhe von rund 62.4 Mio. Euro lagen leicht unter denen des ersten Halbjahres 2018 (65.1 Mio. Euro), das Neuge­schäft stieg deutlich um 32 Prozent.

Ein strate­gi­scher Pfeiler ist die Konzen­tration auf Netto­tarife. Deren Anteil am Neuge­schäft lag in den ersten sechs Monaten 2019 bei 75 Prozent. «Als Spezia­listin für Netto­tarife sind wir vor dem Hinter­grund der aktuellen Diskussion zur Provi­si­ons­de­ckelung bereits heute sehr gut aufge­stellt. Dies ergänzen wir nun durch eine neue Vertriebs­ver­ein­barung mit der Nettowelt GmbH & Co. KG», sagt PrismaLife-CEO Holger Beitz.

01.08.2019

Volker Schulz

Volker Schulz neuer COO

Seit dem 1. August 2019 verstärkt Volker Schulz als Chief Operating Officer (COO) das Führungsteam der PrismaLife AG.

«Mit Volker Schulz gewinnen wir einen erfah­renen Fachmann, der als Verant­wort­licher Aktuar die PrismaLife bereits gut kennen­ge­lernt hat und uns in der Umsetzung der Neuaus­richtung der PrismaLife unter­stützen wird», sagt Helmut Posch, Verwal­tungs­rats­vor­sit­zender der PrismaLife AG.

19.07.2019

Drei Schwestern

1000 Profi-Tricks gelernt

Die einwöchige Fußbal­laka­demie mit Trainern von Borussia Dortmund (BVB 09) war für die teilneh­menden Teams ein ganz beson­deres Erlebnis.

Mit großem Jubel haben die 42 Mädchen und Jungen die Medaillen und Urkunden entge­gen­ge­nommen, die PrismaLife-CEO Holger Beitz als Sponsor der Veran­staltung überreicht hat. „Es ist deutlich zu sehen, dass die Kinder aus Liech­ten­stein hier eine richtig gute Zeit hatten“, freut sich Beitz.

15.07.2019

PrismaLife sponsert BVB-Fussballakademie in Ruggell

Vom 15. bis zum 19. Juli findet beim FC Ruggell die BVB Evonik Fußbal­laka­demie statt. Kinder zwischen 6 und 13 Jahren profi­tieren von Tipps und Tricks des Trainer­teams der BVB Fußbal­laka­demie.

PrismaLife unter­stützt die Veran­staltung. „Wir haben nicht nur unseren Unter­neh­menssitz in Ruggell, sondern fühlen uns dem Land und den Menschen hier auch mit Blick auf die nachhaltige Gestaltung unseres Lebens und der Gesell­schaft tief verbunden“, sagt PrismaLife CEO Holger Beitz. „Deshalb ist es uns ein beson­deres Anliegen, mitzu­helfen, dass die Kinder diese besondere Chance bekommen.“

10.07.2019

Bestnoten von Vermittlern

Bestnoten von Vermittlern

Die PrismaLife AG hat bei der VEMA-Qualitätsumfrage Bestnoten der Vermittler erzielt. Besonders überzeugt hat die Produkt­qua­lität der Invali­di­täts­ab­si­che­rungen. Mit der besten verge­benen Note von 1.42 (1 = sehr gut, 6 = schlecht) gelang dem Spezia­listen für Netto­tarife der Sprung an die Spitze der zehn meist­ge­nannten Versi­che­rungen.

«Eine quali­fi­zierte Beratung ist für zufriedene Kunden ebenso wichtig wie die grösst­mög­liche Trans­parenz hinsichtlich Produkte, Vergütung und Kosten. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir von den Versi­che­rungs­ver­mittlern Bestnoten für unsere Leistungs- und Service­qua­lität erhalten haben. Sie ist eine wesent­liche Säule für die Zufrie­denheit unserer Kunden», sagt Holger Beitz, CEO der PrismaLife AG.

Die VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG wurde 1997 von Versi­che­rungs­maklern für Versi­che­rungs­makler gegründet. Nur Versi­che­rungs­makler, die strenge Quali­täts­kri­terien erfüllen, werden in diesen Makler­verbund aufge­nommen.

Die VEMA-Umfrage berück­sichtigt die jeweils drei wichtigsten Versi­che­rungs­ge­sell­schaften der VEMA-Partner für das Neuge­schäft.